Dacia Duster
Genf
Mit dem Duster präsentiert Dacia auf dem Genfer Automobilsalon vom 5. bis 15. März sein erstes Crossover Concept Car. Die eigenständige Studie vereint auf optimale Weise die Vorzüge eines sportlichen Coupés mit denen eines geräumigen MPV (Multi Purpose Vehicle). Markantes Merkmal sind die gegenläufig angeschlagenen Türen, die den Einstieg in das Modell besonders bequem gestalten. Mit der kompakten Länge von 4,25 Metern eignet sich der Duster ideal für den Einsatz im Stadtverkehr. Die Höhe von 1,49 Meter und die Breite von 1,64 Meter sowie die kurzen Überhänge (65 Zentimeter vorne, 80 Zentimeter hinten) verleihen dem Crossover Concept Car zudem ein eigenständiges, kraftvolles Profil. Der 2,80 Meter lange Radstand signalisiert bereits von außen, dass den Passagieren großzügige Innenraummaße zur Verfügung stehen.