VW Polo Fun
IAA
In Frankfurt auf der IAA 2003 präsentiert VW eine Fun Version des Polo. Der Polo Fun unterscheidet sich vom Serienmodell durch eine chromfarbene Dachreling und spezielle Stoßfänger. Um auch im Gelände keine schlechte Figur zu machen, wurde er um 20 Millimeter höhergelegt und mit 17-Zoll-Leichtmetallfelgen mit 215er Niederquerschnittsreifen ausgestattet. Die Motorenpalette reicht vom Benzinmotor mit 55 PS bis hin zum Diesel mit 100 PS. .